Taufe

(Foto © Robert Thurn)  

 

Mit der Taufe wird ein Mensch in die christliche Gemeinschaft aufgenommen. Das wichtigste Element der Tauffeier ist das Wasser. Dreimal wird dem Täufling Wasser über den Kopf gegossen. Dazu spricht die Pfarrerin oder der Pfarrer: Ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Das zweite wichtige Symbol der christlichen Taufe ist das Licht. Es erinnert an das Jesuswort "Ich bin das Licht der Welt". Die Taufe ist ein Sakrament, das von fast allen christlichen Kirchen anerkannt und praktiziert wird. Alle Getauften gehören zur weltweiten Christenheit.

  • Unten auf dieser Seite können Sie eine "Anleitung für die Gestaltung des Gottesdienstes" von Pfarrerin Thurn und eine "Checkliste zur Taufe" der ELKB als PDF herunter laden.
  • Die beiden Gebete, die während der Taufe gesprochen werden, sind das Vaterunser und das Glaubensbekenntnis. Damit niemand sich während des Gottesdienstes ausgeschlossen fühlt, können Sie beide Gebete auf dieser Seite unten herunterladen und ausdrucken.
  • Den Text für das beliebte Tauflied "Danke für dieses neue Leben" finden Sie ebenfalls auf dieser Seite unten. 

 

Und jetzt noch ein paar Tipps von Volontär Valentin: :-)